3.3.2-combi

Streckblas-, Füll- und Verschliesssysteme

Drei Prozesse mit einer Maschine

Sidel hat das Combi-Konzept in die Getränkebranche eingeführt: eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Linien, die einen Mehrwert für die gesamte Verpackungslinie bietet. Unsere Combi-Systeme eignen sich für alle in PET verpackten Flüssigkeiten und verbinden die Verfahren Streckblasen, Füllen und Verschließen zu einem integrierten System. Durch den Wegfall von Fördertechnik, Handling von Leerflaschen sowie Speicherung und Lagerung optimieren Combis Ihre Linie und punkten noch dazu mit einer kleineren Grundfläche.

 

Außerdem sind unsere Combis darauf ausgerichtet, Verpackungshygiene und Lebensmittelsicherheit zu steigern: durch nur ein Combi-Gehäuse sowie verschiedene Hygiene-Optionen. Dies kann noch optimiert werden, wenn ein Combi-System mit unserer einzigartigen Trocken-Dekontaminationstechnologie ausgestattet wird, dem Predis™ System für Preformen oder dem Capdis™ System für Verschlüsse. Dabei wird der Reinigungs- und Sterilisierungsgrad der Maschinenoberflächen auf die Anforderungen der Endprodukte abgestimmt.

Combi-Systeme bieten erstklassige Leistung mit Wirkungsgraden, die 2-4% höher ausfallen als Stand-alone-Maschinen. Außerdem senken sie die Betriebskosten um 8-12%, durch den Einsatz von weniger Maschinen und durch schnellere Formatwechsel, geringeren Energieverbrauch sowie Einsparungen bei Arbeitskosten, Rohstoffen und Ersatzteilen. Diese kompakten, ergonomischen Maschinen bieten mehr Freiheit bei der Flaschenform und Möglichkeiten der Gewichtsreduzierung.